21 Jahre Forum Bernau – Vielfalt in Ihrer Nähe

Das Forum Bernau  ist nun 21. Schon die Eröffnung im November 1996 war ein großes Ereignis. Nicht nur für die unmittelbaren Anwohner, sondern für die ganze Stadt Bernau. Die Investitionen haben sich gelohnt. Center-Manager Jens Plagge hat die Entwicklung des Forums Bernau von Anfang an verfolgt: „Das Forum Bernau ist mit seinen 10.000 Quadratmetern Fläche ein Fifty-Fifty-Mix aus Verkaufs- und Büro-Angeboten“, erklärt er das Erfolgsmodell aus Nahversorgungs- und Dienstleistungsanspruch.

Management sorgt für Anbieter-Vielfalt

Von Anfang an dabei sind der EDEKA-Markt, die Fachgeschäft Reno-Schuhe und das Reisebüro Richter-Reisen. Und seit 1998 erfreut sich das griechische Restaurant Athos großer Beliebtheit. Doch zur weitverzweigten Forum-Familie gehören viele weitere Anbieter: Getränkemarkt Rössler, Gemischtwaren Engels mit Presseartikeln und Lotto, Sanitätshaus OTB, Wireless-Phone-Shop, Bärenapotheke, Hörakustik Weege, Urban Brillen, Henry Nagelstudio, Friseur Beatrix. Gastronomische Alternativen werden durch das Asia Bistro, das Café cb ella sowie durch die EDEKA-Bäckerei geboten. Ins Forum Bernau kommen nicht nur Einkäufer und Passanten. Patienten suchen hier ihre passenden Arztpraxen auf, Teilnehmer eines Schulungsunternehmens erobern sich neue Wissenshorizonte, Kinder entfalten im Tanzstudio der Magic Dancer ihre Talente. „Es ist uns gelungen, das Angebot an Flächen für ein großes Funktionsspektrum zu nutzen“, bilanziert Center-Manager Plagge. „Und es ist immer noch Platz für neue Ideen. Wir blicken zum Geburtstag nicht nur zurück, sondern vor allem zuversichtlich in die Zukunft.“

Das Forum Bernau wird immer attraktiver

Als jüngster Großmieter konnte das Textilunternehmen Miller & Monroe gewonnen werden, das am 18. August 2018 im Erdgeschoss ein 650 Quadratmeter großes Geschäft eröffnet hat.